Springe direkt zum: Inhalt

Zielgruppenschärfung für KI-Projekte | Civic Coding-Forum - Civic Coding – Innovationsnetz KI für das Gemeinwohl

Civic Coding-Forum: Zielgruppenschärfung – so behaltet ihr eure Zielgruppe im Blick

Das Civic Coding-Forum geht weiter: In der ersten Veranstaltung unserer interaktiven Online-Reihe in diesem Jahr beschäftigen wir uns mit der Frage, wie sich ein Verständnis für die Zielgruppe eines gemeinwohlorientierten KI-Projekts entwickeln lässt. Neben dem Input unserer Expertinnen steht vor allem der Austausch zum Vorgehen und typischen Herausforderungen dieser Projektphase im Vordergrund.

Die Zielgruppe verstehen und schärfen

Bei der Entwicklung eines gemeinwohlorientierten KI-Projekts ist es zunächst hilfreich, ein Gefühl und Verständnis für die Zielgruppe zu erlangen. Praktische Tipps und Handlungsempfehlungen dazu teilen Nicole Röttger, Geschäftsführerin der Apiarista GmbH sowie Claudia Herling vom KITE II-Projektteam.

Nicole Röttger gibt in der virtuellen Veranstaltung Impulse zur Zielgruppenschärfung und erläutert, warum eine Spezifikation der Zielgruppe Sinn macht. Sie vermittelt Methoden wie Lean Canvas, Value Proposition und Personaentwicklung, die helfen, die Interessen und Bedürfnisse der beteiligten Akteur*innen umfassend verstehen und in das weitere Projektdesign integrieren zu können. Darüber hinaus zeigt sie auf, warum die Auseinandersetzung mit der Zielgruppe auch im weiteren Projektverlauf wichtig bleibt. Als Expertin steht sie für Austausch und konkrete Fragen zur Verfügung.

Claudia Herling ordnet den Expertinnen-Input mit eigenen Erfahrungsberichten aus dem Projekt KITE II ein und beleuchtet das Thema in Hinblick auf erfolgreiche und weniger erfolgreiche Herangehensweisen. 

Melde dich jetzt an und sei am 13.02.2024 um 15 Uhr live dabei! 

 

Claudia Herling

ist Diplom-Designerin und gestaltet, lehrt und forscht an der Schnittstelle Gender, Design und IT. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Heilbronn am Lab für Sozioinformatik | Prof. Dr. Nicola Marsden. Im Entwicklungsteam des Projekts KITE II ist sie verantwortlich für Design und Projektkoordination.

Nicole Röttger

ist Geschäftsführerin der Apiarista GmbH. Als Verwaltungswissenschaftlerin, Betriebswirtin und Pädagogin verbindet sie langjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und der Industrie. Sie hat komplexe (IT-)Projekte von der Strategie bis zum Rollout umgesetzt und partizipative Prozesse begleitet. Außerdem engagiert sie sich als Coach für Social Start-ups und gemeinnützige Initiativen sowie für den Lions Clubs International.

Neugierig auf unsere Community?